Abteilung Molekulare Psychologie an der UniversitŠt Ulm

(Prof. Dr. Christian Montag)

 

Herzlich Willkommen!

 

Auf dieser Webseite finden Sie nur Kurzinformationen Ÿber unsere Abteilung sowie Informationen mit Hinblick auf die Aufnahme in die Gendatenbank der Abteilung. Alles Weitere findet sich auf der offiziellen Homepage der UniversitŠt: http://www.uni-ulm.de/in/psy-mp/

 

Neue Studie online: Testen Sie hier Ihre Tendenzen zur Smartphone-†bernutzung (es gibt direkt ein Feedback!) – www.smartphone-addiction.de

 

-----------------

 

Teilnahme an der Gendatenbank

 

An alle Studienteilnehmer in unserer Gendatenbank: Die Abgabe der Genproben ist auch neben den angegebenen Terminen im Doodle Kalender mšglich. Bitte gesonderte Termine dann per E-Mail ausmachen (gendatenbank@molekulare-psychologie.de). Vielen Dank!

 

-----------------

 

Kolloquiumskalender der Abteilung im SS2017

 

9.5.2017: Melissa Jauch ãGeschlechtsunterschiede in sozialer KognitionÒ (KWE), Nora Fischer ãAntisoziale Persšnlichkeit: ein Fokus auf GeschlechtsunterschiedeÒ (KWE)

 

16.5.2017: Mandy Wellein ãDer Einfluss von Genen auf das WohlbefindenÒ (KWE), Sophie UnkelhŠu§er ãOxytocin und BindungsverhaltenÒ (KWE)

 

23.5.2017: Jennifer Wernicke ãPrimŠremotionen und ADHS Tendenzen in Deutschland und ChinaÒ (Dissertationsprojekt); Sandra Lorch und Jana Herlemann ãDer Spieltrieb bei Kindern: eine differentiell-psychologische PerspektiveÒ (Bachelorarbeiten)

 

30.5.2017: Marko MŸller ã2D:4D Marker und InternetsuchtÒ (Dissertationsprojekt), Tina Zander (Masterarbeit): ãSmartphone-Tracking bei AML Patienten und KontrollpersonenÒ

 

6.6.2017: Benjamin Becker (UESTC, Chengdu, China) ãNeuroscientific perspectives on addiction and innovative treatment approachesÒ (eingeladene Lecture)

 

13.6.2017: Franziska Pfannschmidt ãtbaÒ (KWE), Maria Biedermann ãBindungstheorie, tbaÒ (KWE)

 

20.6.2017: Bernd Lachmann ãTracking von Verhalten im Computerspiel World of WarcraftÒ (Dissertationsprojekt), Cornelia Sindermann ãtbaÒ (Dissertationsprojekt)

 

27.6.2017: Marcel Peitgen und Lisa-Marie Hank ãSmartphone-Verhalten, Genetik und PersšnlichkeitÒ (Bachelorarbeiten)

 

04.07. Viola BŸschel ãEpigenetische Grundlagen der Pankseppschen PrimŠremotionenÒ (Masterarbeit), Svenja BrŠndel: Molekulargenetische Grundlagen eines spieltheoretischen ParadigmasÒ (Masterarbeit)

 

11.7.2017 Christian Montag ãFacebook Nutzung auf Smartphones und der Nucleus AccumbensÒ, Gškce Ozkarar ãInterkulturelle Aspekte der Pankseppschen PrimŠremotionenÒ

 

-----------------

 

 

Aktuelle Emotionsstudie der Abteilung

 

Bei Interesse an der Online-Studie "Emotionen vom Gesicht ablesen" bitten wir Sie darum, eine E-Mail an gendatenbank@molekulare-psychologie.de zu schreiben. Vielen Dank!

 

-----------------

 

Kolloquium der Abteilung

 

Das Kolloquium der Abteilung im Sommersemester 2017 findet dienstags um 16 Uhr statt. Genauere Termindaten und Themen werden zu Semesterbeginn angegeben.

 

-----------------

 

 

Was untersuchen wir?

Die Abteilung Molekulare Psychologie erforscht die molekulargenetischen Grundlagen von Persšnlichkeit und EmotionalitŠt. Dabei greifen die Mitarbeiter der Abteilung neben molekulargenetischen Verfahren auch auf die strukturelle / funktionelle Magnetresonanztomographie zurŸck, um interindividuelle Differenzen der menschlichen Natur besser zu verstehen. ZusŠtzlich stellen sowohl die Neuroškonomie als auch Suchtforschung (z. B. Nikotin, Alkohol, Internetsucht) inkl. neuer AnsŠtze der Psychoinformatik Forschungsfelder der Abteilung dar. Mit Hinblick auf sprachbezogene relevante Stšrungsbilder untersucht die Abteilung das Themenfeld Stottern.

Haben Sie Interesse Mitglied in unsere Gendatenbank zu werden?

 

FŸr die Aufnahme in die Gendatenbank erhalten Sie eine monetŠre VergŸtung. Falls Sie uns unterstŸtzen mšchten, bieten wir Sie darum, unter anderem Fragebšgen zur EinschŠtzung Ihrer Persšnlichkeit auszufŸllen sowie eine Genprobe abzugeben. Schicken Sie uns bei Interesse einfach eine E-Mail an gendatenbank@molekulare-psychologie.de Die Genprobe wird nach Vereinbarung entweder in der Abteilung oder im Institut abgegeben.

 

Anreise

 

Anreise: Die Abteilung Molekulare Psychologie findet sich im ZBF findet hier auf der Google Maps Karte. Unsere BŸros sowie das Labor findet sich im 1. Stock (Raum 1.57). Mit dem Bus fahren Sie mit der Linie 3 bis zu der Station ãBotanischer GartenÒ. Von hier aus sind es ca. fŸnf Minuten zu Fu§.

 

Wichtig! Bitte fŸllen Sie zunŠchst die Fragebšgen aus, die wir Ihnen nach einer kurzen Nachricht an unsere E-Mailadresse (gendatenbank@molekulare-psychologie.de) zukommen lassen. Erst NACH dem AusfŸllen machen Sie bitte einen Termin mit Frau Sindermann zur Abgabe der Genprobe aus.

 

Wie funktioniert die Entnahme der Genprobe?

 

Die Entnahme erfolgt Ÿber einen Wangenepithelzellabstrich. D. h. es wird kein Blut entnommen, sondern Sie kratzen vorsichtig selber mit einem Q-Tip einige Zellen aus Ihren MundschleimhŠuten ab.

 

Infos zur DNA-Entnahme (zur Ansicht wird der Quick Time Player benštigt).

 

 

Impressum

 

Prof. Dr. Christian Montag

Heisenberg Professor

Institut fŸr Psychologie

Zentrum fŸr Biomedizinische Forschung

UniversitŠt Ulm

Helmholtzstr. 8/1

D-89081 Ulm

E-Mail: christian.montag(a)uni-ulm.de

(bitte (a) durch @ ersetzen)